Unsere Geschichte

Weber - seit dem Jahr 1900 Traditions- und Familienbetrieb

Weber – Parfum, Kosmetik und Dessous – vereint moderne Produkte und Ideen mit einer über 114 Jahre alten Geschichte.

Aus Josef Webers kleinem Friseurgeschäft um 1900, das zusätzlich Parfum und Kosmetikartikel vertrieb, ist heute eine moderne Parfümerie in Offenburg geworden.

Heute führt Sabine Spörle, Josef Webers Enkelin den Familienbetrieb.


CHRONIK

1900

Gründung des „Friseurs Josef Weber“ auf dem Lindenplatz in Offenburg, den Josef Weber zusammen mit seiner Frau Maria betreibt.


1905

Umzug in die Hauptstraße 53 in Offenburg, nachdem Maria Weber beginnt auch Parfum und Kosmetik zu verkaufen, die sie aus Straßburg erhält.


1947/48

Nach fast 50 Jahren Arbeit gibt Josef Weber die Leitung des Geschäfts an seinen Sohn Eduard Weber ab.


In den Sechzigern

wird das Geschäft in der Offenburger Innenstadt in ein Haus der Schönheit umgebaut. Das beinhaltet Friseur und Herrenfriseur, Kosmetik Institut und Parfümerie, beides unter der Leitung von Eduard und seiner Frau Anna Weber.


1992

Nach dem Tod Eduard Webers wird die Parfümerie unter der Leitung seiner Frau Anna weitergeführt, während der Friseur schon zuvor von seiner älteren Tochter übernommen wurde.


1998

Übergabe der Parfümerie an ihre jüngere Tochter Sabine. 


2007

Inhaberin Sabine Spörle kreiert den hauseigenen Duft, das Schwarzwald Düftle.


2015 bis heute

Der Name des Betriebs wird zu "Weber Parfümerie Kosmetikinstitut" geändert. Das Produktsortiment wird durch eine stärkere Ausrichtung auf Naturkosmetik und besondere Nischen-Düfte ergänzt.

Unsere Geschichte in Bildern